Freitag, 21. März 2014

Im Test: Finish Pur & Klar

Huhu meine Lieben, 

die liebe Diana von Libellchen hat mir die Möglichkeit gegeben, Finish Pur & Klar mit zu testen. Dafür möchte ich mich zuerst ganz herzlich bei Diana bedanken!!!
Bekommen habe ich ein Testpaket, in dem 2 Geschirrspültabs und ein Infoblatt enthalten waren.


Die Tabs haben eine flüssige blaue Kammer, eine feste rote Kugel (vorne) und eine körnergefüllte Kammer. Wenn man sich die Rückseite ansieht, sind hinter der roten Kugel (wobei es ist eher eine Platte) auch noch mal Körner zu erkennen. Die Umverpackung, die man auf den rechten Bild unten erkennen kann, wird nicht entfernt. Diese löst sich in der Spülmaschine komplett auf.


Selbstverständlich haben wir die Tabs (wir = mein Mann grins, da er meistens den Geschirrspüler bedient) gleich ausprobiert.

Anfangs war ich etwas skeptisch, ob wirklich alles sauber wird, da die Tabs so entwickelt wurden, dass sie weniger Chemikalien beinhalten, wobei ich grade welche aus dem dm (von denk mit) gekauft habe, die auch sehr gut sind und nicht so "Chemie-lastig". Naja und wir haben sehr hartes, chlor- und kalkhaltiges Wasser, sodass wir Gläser und Besteck immer nachpolieren müssen.

Aber wie sagt man "Augen zu und durch", also Tab in die Maschine und warten... Als der Geschirrspüler fertig war, haben wir sofort nachgeschaut, ob die Schutzfolie wirklich weg ist und sie war weg.

So dann kam der große Moment, wir haben die Gläser aus den Geschirrspüler genommen und sie waren strahlend sauber und nirgendwo war ein Kalkstreifen zu finden. Auch das Besteck ist super sauber geworden.

Wir sind sehr zufrieden mit den Tabs und werden sie nachkaufen (mein Mann meinte: Die bringst du denn mit, wenn die anderen leer sind).

Kennt ihr die Tabs? Was für Tabs benutzt ihr sonst immer? Oder wascht ihr euer komplettes Geschirr per Hand ab?

1 Kommentar:

  1. Schöner Bericht!!!
    Ganz lieben Dank fürs Mittesten!
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen