Dienstag, 26. Februar 2013

Mein Produkttest für ThermaCare Wärmeumschläge

Vor einiger Zeit habe ich auf Facebook die ThermaCare Schmerzbremse gezogen und hatte Glück. Ich durfte mir ein Produkt von Thermacare aussuchen. Zur Auswahl standen die Wärmeumschläge, entweder für den Nacken oder für den Rücken. Mh... was nehm ich nur, kann von beidem ein Lied singen;-)
Aber ich habe mich für den Rücken entschieden, da ich dort öfter Schmerzen habe.

Am 14.02. kam mein Preis an ;-) 


Mh... das Bild will mich ärgern, steht immer falsch, egal wie ich es drehe. Naja, das soll mich jetzt nicht vom berichten abhalten (wobei ich gerne wüsste, ob ihr beim anschauen des Bildes den Kopf auf die Seite gelegt habt grins).

In dem Paket sind 2 Wärmeumschläge enthalten, und ich muss zugeben, ich habe damit gerechnet, dass ich nur einen Wärmeumschlag als Test bekomme;-) So war die Freude gleich doppelt so groß.


Der Hersteller verspricht:

- therapeutische Tiefenwärme
- entspannt verkrampfte Muskeln
- frei von Arzneimittelwirkstoffen



Die Wärmeumschläge kamen wie gerufen, ich hatte richtig starke Rückenschmerzen, aber zum ausruhen bleibt keine Zeit, wenn man 2 Kinder hat.
Zuerst habe ich mir einen Wärmeumschlag aus den Karton genommen, und dann aus der Folie ausgepackt. Danach habe ich es laut Anweisung angelegt (man kann es von Kleidergröße S-XL nutzen). 
Im allerersten Augenblick, war es komisch, weil ich den Wärmeumschlag gemerkt habe, aber es hat keine 5 Minuten gedauert und ich hatte mich daran gewöhnt, da er ganz angenehm sitzt. Nach knappen 10 Minuten habe ich eine angenehme Wärme auf am Rücken gemerkt und meine Schmerzen wurden weniger. Nach ca. einer Stunde waren sie komplett weg, juhu sonst dauert das immer ewig bis sie wieder aufhören. Die abgegebene Wärme ist angenehm, und der Wärmeumschlag wird nicht zu warm. Nach erfolgreicher Anwendung, konnte ich den Wärmeumschlag im normalen Hausmüll entsorgen.

Mein Fazit:

Ich kann die Wärmeumschläge nur weiter empfehlen, sie halten was sie versprechen. Von mir würden sie 5 von 5 Sternen bekommen ;-)

Kommentare: