Montag, 8. Juli 2013

Mein Produkttest zum Neutrogena visibly clear Fein & Matt Hautverfeinerndes Peeling

Huhu meine Lieben,

vor ca. 2 Wochen habe ich über die Seite FIT GESUND SCHÖN das Neutrogena visibly clear Fein & Matt Hautverfeinernde Peeling zugesandt bekommen. Dafür möchte ich mich zuerst recht herzlich bedanken.

Es kam wie gerufen, denn 2 Tage später war mein sonst verwendetes Peeling leer und ich hatte total vergessen ein neues zu kaufen.

In meinen Paket war eine Tube Neutrogena visibly clear Fein & Matt Hautverfeinerndes Peeling, in Originalgröße, enthalten.

 Das Peeling verspricht den Glanz im Gesicht zu reduzieren, also ein Matt-Effekt ;-)
Desweiteren verspricht das Peeling dank feiner Mikro-Perlen verstopfte Poren zu öffnen und die Haut tiefenwirksam zu reinigen.















 Auf der Rückseite der Tube findet man die Gebrauchsanleitung, die oben genannten Herstellerversprechen und die Inhaltsstoffe.

Anwendung laut Hersteller:

Einmal täglich auf das feuchte Gesicht auftragen und einmassieren. Gründlich abwaschen. Kontakt mit den Augen vermeiden. Bei Augenkontakt gut mit Wasser ausspülen. Nur zur äußeren Anwendung.


Inhaltsstoffe laut Hersteller:

Aqua, Cetyl Alcohol, PPG-15 Stearyl Ether, Polyethylene, Steareth-21, Salicylic Acid, Polysorbate 60, Cera Microcristallina, Citrus Aurantifolia Fruit Extract, Citrus Tangerina Extract, Menthyl Lactate, Myristyl Alcohol, Stearyl Alcohol, Propylene Glycol, Potassium Cetyl Phosphate, Xanthan Gum, Tocopherol, BHT, Parfum, Cl 77289



So nun komme ich aber zu meinen Eindrücken ;-)

Das Peeling ist mit Limonen- und Mandarinenextrakt, und es riecht super nach Mandarine. Die Limone riecht man leider nicht wirklich. 
Wie ihr links auf den Foto sehen könnt, ist das Peeling weiß mit blauen Peeling-Körnern und es hat eine cremige Konsistenz. Benutzt habe ich das Peeling immer morgens. Es trägt sich super auf und lässt sich leicht verteilen. Jedoch finde ich die Peeling-Körner etwas hart im Gesicht (oder ich bin morgens zu empflindlich grins), aber sie lösen sich recht gut und schnell auf. Nach der Reinigung fühlt mein Gesicht sich frisch an und duftet angenehm nach Mandarinen, es ist nicht ausgetrocknet und ich glänze nicht so schnell wie sonst im Gesicht. Durch verschiedene Tabletten (die ich momentan nehmen muss) habe ich extrem unreine Haut bekommen, und selbst dies wurde mit dem Peeling deutlich besser.

Ich habe mich grad in verschiedenen Online-Shops umgesehen und dort kostet das Peeling zwischen 5-6 Euro für 150 ml.

Mein Fazit:

Ich persönlich kann das Peeling nur empfehlen, da es seine Versprechen hält. Bei mir wird es auf jeden Fall ein Nachkauf-Produkt.

Habt ihr das Peeling oder andere Produkte von Neutrogena mal getestet? Wenn ja, was für einen Eindruck habt ihr von den Produkten?

Kommentare:

  1. ich bin seit ein paar Tagen auch am testen! :)
    Ich find es auch ziemlich grobkörnig aber so langsam wird meine Haut echt toll!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin schon ganz gespannt auf deinen Bericht!!! Magst mir dein Bloglink mal posten? ich bin mir grad nicht sicher, ob ich dir folge

      Löschen